Shopware 6 Entwickler Variante lokal installieren mit MAMP

Shopware 6 Entwickler Variante lokal installieren mit MAMP

Alexander Wolf 04. Dezember 2019 16

In diesem Blog Beitrag möchte ich Dir zeigen wie Du Shopware 6 lokal bei Dir installieren kannst. Lokal bedeutet, dass es bei Dir auf dem Computer arbeitet.

Ich selbst arbeite mit macOS, daher richtet sich dieses Tutorial an die macOS Benutzer! Solltest Du unbedingt wissen wollen, wie das Ganze für Dein Betriebssystem funktioniert, schreib es einfach in die Kommentare! Wir können das Ganze dann auch erweitern.

Für die lokale Installation verwende ich MAMP.

Was ist MAMP?

Im Prinzip ganz einfach: Eine lokale Serverumgebung mit Webserver und Datenbank. Das heißt, dass Du ein Programm installierst, startest und ganz einfach per Klick den Webserver und die Datenbank starten kannst.

Installation

Die Installation ist einfach. Auf der Webseite https://www.mamp.info/de/ unter Downloads die passende Version herunterladen, installieren und starten. 

Wenn Du alles richtig gemacht hast, siehst Du folgendes Fenster:

MAMP Start Screen


Nur noch ein Klick auf Start Servers und es kann losgehen!

Shopware 6 Installation

Jetzt geht es um die Installation von Shopware 6 selbst. Es gibt zwei Varianten von Shopware 6. Einmal Benutzer Variante benutzt wird und auf der Shopware Seite heruntergeladen werden kann. 

Und einmal die Entwickler Variante die Du von GitHub herunterladen kannst. Ich entscheide mich bewusst für die Entwickler Variante, da diese mir beim lokalen Entwickeln mit einigen extra Skripten und Möglichkeiten hilft etwas zu Entwickeln.

Herunterladen bei GitHub

Es gibt zwei sogenannte Repositories die Du bei GitHub aufrufen musst um, den passenden Code zu bekommen. Shopware hat eine Umgebung zum Entwickeln bereitgestellt, die Du herunterladen musst. Dazu besuchst Du das development Repository: https://github.com/shopware/development

Das kannst Du herunterladen, indem Du mit der Maus über Clone or download fährst und auf Download ZIP klickst.

Clone or download Shopware 6 Development

Diesen Ordner musst Du in den htdocs Ordner Deiner MAMP Installation entpacken. Bei mir liegt das unter /Applications/MAMP/htdocs/

Ich ziehe die ZIP Datei in den Ordner und entpacke diesen. Der Ordner heißt development-master nach dem Entpacken. Diesen ändere ich zu shopware6blog. Du kannst Deinen Ordner so nennen, wie es Dir am besten gefällt. 

Jetzt muss ich den zweiten Teil, also das platform Repository besuchen: https://github.com/shopware/platform

Hier der gleiche Ablauf zum Herunterladen. Der Unterschied ist, dass ich diese Datei nicht in den htdocs Ordner schiebe, sondern in den shopware6blog Ordner bei mir. Da entpacke ich den Ordner und benennen ihn zu platform um. 

Wenn Du alles richtig gemacht hast, solltest Du jetzt folgenden Aufbau haben:

Shopware 6 Ordner Aufbau

Bevor wir den Installer von Shopware 6 starten, müssen wir unsere Konsole dazu bringen die PHP und MySQL Installation von MAMP zu verwenden.

Konsole mit MAMP konfigurieren

Zuerst musst Du prüfen wie die der aktuelle Stand der Konfiguration ist, d.h. welche PHP Version verwendet wird. Dazu tippst Du in Deine Konsole folgendes:

Als Ausgabe bekommen wir einen Pfad zu der entsprechenden PHP Installation, die wir benutzen angezeigt. Bei mir steht /Applications/MAMP/bin/php/php7.3.1/bin/php

Wenn bei Dir etwas anderes steht musst Du den Pfad anpassen. Sofern Du wie im Standard bash als Shell benutzt musst Du die Datei ~/.bash_profile anpassen und unten den Export hinzufügen: export PATH=/Applications/MAMP/bin/php/php7.3.1/bin:$PATH

Ich selbst benutze die Z Shell und muss daher die Datei ~/.zshrc anpassen. Zugegeben das mag anfangs etwas komplex wirken, da wir aber in den meisten Fällen Shopware 6 lokal einrichten, damit wir etwas entwickeln können, müssen wir da durch. Der Umgang mit der Konsole gehört zum Entwickeln bei Shopware 6 einfach dazu! 

Jetzt müssen wir das gleiche für MySQL machen. Ich fasse das alles einmal in einen größeren Code block zusammen inkl. PHP:

Dieses Mal benutzen wir den Export export PATH=/Applications/MAMP/Library/bin:$PATH 

Nachdem wir beides eingetragen haben, speichern und schließen wir die Konsole und öffnen diese neu, damit die Konfigurationen eingelesen werden können. Jetzt sollte bei den Befehlen which php und which mysql der passende Pfad zu der MAMP Installation ausgegeben werden.

nodejs installieren

Es geht weiter mit nodejs und npm! Die Installation hierfür ist einfacher. Auf der Webseite kannst Du den Installer für nodejs herunterladen und ausführen. https://nodejs.org/en/

composer installieren

Der letzte Teil bzgl. der Vorbereitung beinhaltet die Installation von composer. Dazu musst Du die folgenden Befehle in die Konsole eingeben (oder auch kopieren). Composer wird heruntergeladen, verifiziert und entsprechend installiert.

Nach der Installation verschieben wir die composer.phar Datei in den Ordner /usr/local/bin damit wir von überall in der Konsole auf composer zugreifen können.

Wenn Du alles richtig gemacht hast, bekommst Du mit dem Befehl composer alle Möglichkeiten von composer angezeigt.

Shopware 6 Installer

Damit Du Shopware 6 aufrufen kannst, musst Du MAMP mitteilen auf welchen Pfad der Webserver zugreifen soll. Dazu öffnest Du die Einstellungen von MAMP (oben in der Leiste auf MAMP > Einstellungen).

In dem Tab Web Server kannst Du den Pfad für den Document Root auswählen. 

MAMP Web Server Document Root

Wichtig: Hier musst Du in dem Ordner /Applications/MAMP/htdocs/shopware6blog navigieren und public auswählen. Für den Webserver ist es wichtig, dass dieser den public Ordner als Document Root nimmt.

Nach dem Speichern wird der Webserver neugestartet und Du kannst mit der Installation loslegen.

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen und Du kannst Shopware 6 jetzt lokal installieren.

Installation

Die Installation musst Du über die Konsole starten und ausführen. Dazu navigierst Du in den passenden Ordner in der Konsole mit

Hier befinden sich alle Shopware Dateien unter anderem auch der Ordner bin mit der Datei setup. Diese rufen wir auf mit 

In dem Installationsvorgang musst Du ein paar Fragen beantworten. Ich gebe Dir meine Einstellungen bzw. Antworten.

Application environment: 1
URL to your /public folder: http://localhost:8888
Database host: localhost
Database port: 3306
Database name: shopware
Database user: root
Database password: root

Wenn Du alles richtig gemacht hast, fängt die Installation an. Bei mir sind es aktuell 39 Schritte.

Sobald der letzte Schritt durch ist, wird Dir die Dauer der Installation und die Erfolgsmeldung All commands successfully executed! angezeigt.

Die Installation ist abgeschlossen und Du kansnt den Shop unter http://localhost:8888 aufrufen. Die Administration kannst Du unter http://localhost:8888/admin erreichen. 

Shopware 6 Administration Login

Mit dem Benutzernamen admin und Passwort shopware loggst Du Dich ein.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast Shopware 6 lokal installiert und bist bereit mit der Entwicklung loszulegen.

Wenn Du Dir erst einmal nur das Backend oder das Frontend anschauen möchtest, kannst Du auch gerne unserer Shopware 6 Demo benutzen!

Wenn Du Deinen eigenen Shopware 6 Shop starten möchtest, können wir Dich als Shopware 6 Agentur gerne unterstützen!

16 Kommentare

  • Hallo, danke für die Anleitung.

    Wie kann den watch-mode bzw. hot-reload Modus aktivieren, damit Änderungen in den scss oder js Dateien direkt übernommen werden und die Seite im browser neu geladen wird?

    In der Dokumentation von Shopware wird dafür so etwas wie

    `./psh.phar storefront:hot-proxy` erwähnt.

    ---
    Und noch ein Vorschlag. In meiner Standardkonfiguration stand das memory-limit auf 128MB,was die Ausführung der PHP Dateien extrem verlangsamt hat.
    Deshalb würde ich empfehlen das memory limit auf 256 oder auch 512M hochzusetzen (wie schon von Ralf Schmitt oben beschrieben). Vielleicht könnt ihr das in die Anleitung direkt mit aufnehmen.
  • Es wäre super, wenn ihr das für Linux ergänzen könnt. Linux und Windows ist doch viel weiter verbreitet als Mac. Mac nutzen doch fast nur Designer oder irgendwelche Hipster. Ich habe schon MacOS, Linux in verschiedenen Distributionen und Windows genutzt. Am nervigsten fand ich tatsächlich MacOS und am besten Linux Mint.
  • Hallo Alexander,

    Danke für das Tutorial. Bin relativ schnell durch.

    Die erste Hürde hatte ich auf meinem iMac mit einer nicht existierenden .zshrc.

    Einfach die Datei im Root Ordner anlegen und die beiden $PATHs einsetzen.

    Die zweite Hürde war die Fehlermeldung: In CacheTagCollection.php line 27: Error: Allowed memory size ...

    Das könnt ihr in /Applications/MAMP/bin/php/php7.4.9/conf/php.ini einstellen. Setzt dafür ungefähr in der Zeile 399 folgendes ein:
    memory_limit = 256M

    Und dann noch die dritte Hürde: Irgendwann in der Installation von Shopware kamen Fehler mit npm. Das lag daran, dass ich die aktuelle Version installiert hatte. Lasst die Finger davon und nehmt die LTS. Habt ihr die aktuelle schon installiert, einfach die LTS darüber installieren.

    Und dann klappt es auch mit Shopware!

    Viel Erfolg!

    Grüße
    Ralf
    rasch.media
  • Hallo Alexander,

    ich hänge gerade beim gleichen Schritt wie Markus und Andreas. Ich musste die die Datei ~/.bash_profile neu machen, da ich nur ~/.profile und ~/.bashrc hatte.
    Ich benutze Windows, aber mit "Ubuntu on Windows". Beim Shell /bin/bash..
    In die neue ~/.bash_profile file have ich nur: export PATH=D:\MAMP\bin\php\php7.4.1\bin:$PATH und source ~/.profile geschriben..
    Leider bei "which php" in die Konsole sieht es noch wie vorher aus (usr/bin/php)..
    Kannst du bitte helfen?

    Vielen Dank
    Marco
  • Ich bräuchte auch eine Erklärung für Windoof Nutzer.. Beneide Mac eigentlich nur ums Terminal :D
  • Hallo Alexander

    Wenn ich die Installation bei bei Durchführe passiert nichts in diesem Schritt:
    Wenn bei dir etwas anderes steht musst du den Pfad anpassen. Sofern du wie im Standard bash als Shell benutzt musst du die Datei ~/.bash_profile anpassen und unten den Export hinzufügen: export PATH=/Applications/MAMP/bin/php/php7.3.1/bin:$PATH

    Wenn ich danach "which php" in die Konsole eingebe sieht es wie vorher aus (usr/bin/php)

    Was mach ich falsch?
    Danke für die Hilfe
  • Ich hänge beim gleichen Schritt. Kannst du das vielleicht etwas ausführlicher erklären? Wie genau ändere ich den Pfad?
  • Hallo Ihr beiden,

    ich bin selbst auf Mac. Habt ihr mal die Console geschlossen und wieder geöffnet?

    Das muss ich immer auf Mac machen.

    Grüße
    Ralf
  • Sehr geehrter Herr Wolf,
    ich habe versucht Shopware 6.1 auf MAMP Pro zu installieren - alle Systhemanforderungen sind erfüllt - aber ich sehe nach der Installation eine weiße Seite und kein Backend.
    In der Dokumentation habe ich gelesen man soll in der htaccess im public-Ordner etwas ändern. Leider bin ich kein Experte.
    Vielleicht können Sie mir helfen.
    Vielen Dank
  • Hey David,

    perfekt!

    Gruß
    Alexander
  • Das Problem hatte ich auch. Nur refreshen hat es nicht gebracht. Ich hab MAMP neu gestartet, dann ging`s aber. Danke Alex, wieder ein guter Beitrag.
  • Hallo, wie siehts denn mit der Windows Variante aus?
  • Super erklärt, Alexander. Wäre es möglich, das Ganze noch für Windows anzubieten, das wäre klasse!
  • Hey Markus,

    werde ich in Angriff nehmen! Sollte in den naechsten 1 - 2 Wochen hier erscheinen :)

    Vielen Dank fuer dein Feedback!

    Gruß
    Alexander
  • Wurde der Blogbeitrag zu Windows bereits veröffentlicht?

Was denkst du?

Beliebt

Was du über die Shopware 5 Theme Struktur wissen musst und wie du ein eigenes Template erstellst
Social Media Icon mit Link im Footer
Shopware Theme: Eigenes Listing Layout erstellen
Logo Größe mit Less für Shopware 5 anpassen
Tracking für deinen Shopware Shop einrichten - Teil 1

Sicher Dir die besten Shopware 6
Tipps & Tricks

Trag Dich ein und Du erhältst unser Shopware 6 Whitepaper kostenlos!
Trag dich für unseren Newsletter an, im Anschluss erhältst Du das Whitepaper. 

Mit dem Abschicken Deiner Daten akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung.

Entdecke unsere ebooks

Über 8mylez

✓ 31 Mitarbeiter

✓ Shopware Gold Partner

✓ 35.000+ Plugin Downloads

✓ 160+ betreute Shops

✓ Full-Service Shopware Agentur

✓ 70 Shopware Videos auf Youtube

✓ Alle Shopware Zertifizierungen

Social


Unsere Partner
© 2022 by 8mylez GmbH //  Impressum + Datenschutz