Shopware vs Magento

Der Grosse Shopsystem- Vergleich!
Wo liegen die Unterschiede und welches System ist das Bessere?

Was Steckt hinter
Shopware und MAgentO?

Shopware: eCommerce made in Schöppingen

Shopware wurde 2000 vom damals 16-jährigen Stephan Hamann in Schöppingen gegründet und war ursprünglich eine klassische Internet-Agentur mit dem Namen „Hamann Media GmbH”. Gemeinsam mit seinem Bruder Sebastian entwickelte Stephan Hamann ein Shopsystem für einen Kunden - der Moment in dem Shopware entstand! Die offizielle Gründung der Shopware AG erfolgte 2008.

Magento: der Marktführer aus der USA

Die erste Version von Magento kam erst ein paar Jahre nach der Entwicklung von Shopware, in der USA, auf den Markt: im März 2008. Das Unternehmen gehörte zunächst zu eBay, dann zu Permira und ist seit 2018 ein Teil der Adobe Inc.

Der Grundlegende Unterschied
Zwischen Magento und Shopware

Auch wenn beide Systeme ähnliche Funktionen aufweisen, bleibt Magento eines der weit verbreitetsten Open Source-Systeme der Welt und liegt in Sachen Internationalität deutlich vor Shopware. Was bei Magento leider nicht im Vordergrund steht, sind sogenannte Hygienefaktoren (Schnelligkeit und Flexibilität). Für uns bedeutet das, dass sich Shopware deutlich schneller an neue Anforderungen der Umwelt anpassen kann, als Magento.

Durch die 100% ige Eigenkapitalquote der Shopware AG können Innovationen deutlich schneller auf den Markt gebracht werden, was besonders für agile Geschäftsmodelle perfekt geeignet ist.

Alle Vorteile Auf einen blick

vs
hohes Innovationstempo
+
API-first-Ansatz
+
Cloud Stack
+
einfache Bedienbarkeit und hohe Flexibilität
+
direkter Kontakt zum ERM-Sales und Support Team
+
Plugins sind qualitätsgeprüft
+
geringe Entwicklungs- und Lizenzkosten
+
+
international
+
Mehrsprachenfähigkeit im Standard
+
große internationale Community
+
Cloud-Produkt
+
eigene Web-App
+
zahlreiche Plugins

Alle Nachteile Auf einen blick

vs
vergleichsweise geringe Anzahl an Plugins
-
einige wichtige Funktionen nur durch Plugins verfügbar
-
Noch nicht wirklich internationalisiert
-
-
hoher Entwicklungsaufwand, durch komplexe Anpassungen
-
Zeit- und kostenintensiv
-
eher ungeeignet für Anfänger

SHOPWARE VS MAGENTO:
DIE NUTZERFREUNDLICHKEIT

Intuitives Backend vs komplizierte Handhabung?

Oft liest man das Shopware deutlich nutzerfreundlicher ist als Magento und dadurch besser für Anfänger geeignet. Stimmt das?

Tatsächlich hat das Shopsystem Shopware, vor allem in der 6er Version, eine sehr einfache und verständliche Bedienoberfläche. Landingpages können schnell per Drag and Drop zusammengeklickt werden und auch ohne Programmierkenntnisse ist es möglich einen funktionsfähigen Shop zu erstellen.


Der Aufbau von Magento ist deutlich komplexer. Viele Einstellungen komplizieren die Handhabung und Programmierkenntnisse sind bei Magento definitiv von Vorteil.

Bei beiden Shopsystemen gibt es jedoch sehr vielfältige Möglichkeiten und mit der richtigen Betreuung stehen Shopbetreibern bei beiden Shopsystemen die Türen offen. 

Support

+
international
Bei der Umsetzung von E-Commerce Projekten gibt es bei der Programmierung viele Möglichkeiten Shopware konform zu programmieren und sich an die Vorgaben der Entwickler zu halten. Aus dem Grund analysieren die Experten von 8mylez Ihren Shop auf Basis von internieren Guidelines sowie “best practices” bei der Programmierung, unter Berücksichtigung der Shopware-Standards.
Anhand von unseren Erfahrungswerten können wir somit ein Gutachten mit detaillierter Beschreibung der Fehler sowie Ableitung von Handlungsempfehlungen für Sie erstellen. Um Ihren Anforderungen bestmöglich gerecht werden, werden unsere Audits ausschließlich von sehr erfahrenen und zertifizierten Shopware-Architekten durchgeführt.

Support von Magento

Anders als bei Shopware ist der Support und auch die Dokumentation und Handbücher ausschließlich auf Englisch verfügbar. Dafür ist die Community deutlich größer und internationaler. Ein sehr großes Partnernetzwerk bietet Shopbetreibern auf der ganzen Welt eine ausgezeichnete Betreuung.


Shopware Support

Ein ganz großer Pluspunkt für alle Shopbetreiber in D-A-CH ist der deutsche Support von Shopware.
Das Shopware Partnernetzwerk ist auf dem deutschen Markt wirklich gut, geht aber nicht weit über dessen Grenzen hinaus.

Umfangreiche deutsche Dokumentationen

Zu Shopware gibt es zwei Dokumentationen. Eine Dokumentation für Anwender und eine für Developer. Die Anwender-Dokumentation ist sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch verfügbar. Die Developer-Dokumentation nur auf Englisch.

Erweiterbarkeit und Plugins

Vielfalt vs Qualität

Für beide Shopsysteme gibt es zahlreiche Erweiterungen auf einem extra Marktplatz. Im Shopware Store werden von verschiedensten Herstellern unterschiedlichste Erweiterungen verkauft, die alle eine Qualitätskontrolle seitens Shopware durchlaufen.


Auf dem Magento Marketplace sind deutlich mehr Erweiterungen vorhanden. Eine große Auswahl von Plugins ermöglicht Magento Kunden eine umfangreiche Erweiterung des eigenen Onlineshops. Der Nachteil: bei Magento gibt es keine Qualitätskontrolle der Erweiterungen.

Internationalität

Magento goes international

Das Shopsystem aus der USA wird weltweit genutzt und ist genau darauf ausgelegt.

Eine Mehrsprachenfähigkeit ist daher bereits in der Standardversion von Magento vorhanden und so sehr gut für international ausgerichtete Onlineshops und eCommerce Unternehmen geeignet. 

Um das System problemlos in Deutschland zu nutzen, gibt es spezielle Add Ons.

Shopware für Europa

Shopware ist eins der meistgenutzen Shopsystem in Europa, vor allem aber in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Trotz des, bislang, auf den deutschsprachigen Markt ausgerichteten Shopsystems lässt sich eine Mehrsprachigkeit abbilden.

Ein Vorteil gegenüber dem internationalen Shopsystem Magento: Shopware Shops werden genau an den deutschsprachigen Markt angepasst und sind so immer auch rechtlich abgesichert.

Beliebtheit und Verwendung in D-A-CH

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Onlineshops in Deutschland - welches ist also das beliebteste Shopsystem?

Weltweit hatte Magento 2020, laut dem Analyseunternehmen eCommercedb, einen Marktanteil von 29% und liegt damit ungeschlagen auf Platz eins. Doch schon nach Magento folgen mit jeweils 8% Marktanteil Shopware und Shopify.

Shopware - Marktführer in Deutschland?

Wirft man einen Blick auf Google Trends, ist Shopware in Deutschland deutlich beliebter als Magento.

In der Schweiz sind Shopware und Magento gleichauf

In der Schweiz verschwimmen die Grenzen langsam und die  Zahl der Suchanfragen ist fast ausgeglichen.

Magento wird in Österreich häufiger gesucht

In Österreich hat Magento bei den Suchanfragen noch ganz knapp die Nase vorne. 

Magento Shops

Shopware Shops

Marketingmöglichkeiten

Marketingpotenzial dank Shopware Erlebniswelten

Shopware setzt mit den individuellen und vor allem selbst anpassbaren Erlebniswelten und weiteren Tools einen ganz anderen Fokus auf das Marketing, als Magento.
Auch die Funktionen, die es mit Shopware im Bereich SEO gibt, sind immens. Verschiedene Einstellungen wie z.B. Rich Snippets und Breadcrumps sowie die Erstellung unterschiedlicher Verkaufskanäle, die auch den Verkauf auf social media Kanälen ermöglichen, bieten großes Potenzial.


SEO und Marketing mit Magento

Magento ist ein eher datenorientiertes System und besitzt keine speziellen Funktionen, die das Marketing vereinfachen. SEO Optimierungen sind aufwendiger und der Bereich Contentmarketing erfolgt ausschließlich über den Medien Manager. 

 Design der beiden Shopsysteme

Viele ausführliche Infos über das Shopware 6 Design findest Du hier:

Shopware 6

Shopware 6 Frontend

Shopware 6 Backend

Mobile Optimierung

Beide Shopsysteme sind von Grund auf mobil optimiert, unterscheiden sich also nur vom Design. Das Design einzelner Seiten ist natürlich anpassbar.

Welches Shopsystem ist günstiger?

Kosten Magento

Im Grunde genommen hat Magento 2 verschiedene Lizenzen. Einmal die Magento Community Edition und Magento Commerce.

Während die Community Edition von Magento kostenlos ist, werden die Kosten für die Magento Commerce Lizenz anhand des Umsatzes des Shops errechnet. 

Kosten Shopware

Shopware bietet 3 verschiedene Lizenzen an und schon mit 2.495 € bekommt man eine ausgereifte Lizenz inklusive Herstellersupport.

Entwicklungskosten

Nach dem Erwerben der Lizenz eines der beiden Shopsysteme, kommen noch weitere Kosten auf die Shopbetreiber zu. Im Allgemeinen besteht bei Magento, durch die Komplexität des Systems, die Gefahr hoher Entwicklungskosten, während Shopware sehr intuitiv und einfach bedienbar ist und somit weniger Programmieraufwand voraussetzt.

Die Kosten für die Entwicklung variieren natürlich je nach Agentur, Anforderungen und Art des Projektes und können nicht pauschalisiert werden. 

Shopware vs Magento - auf einen Blick

Nutzerfreundlichkeit

+
komplexes System,
Programmierkenntnisse von Vorteil

+++

intuitiv, verständlich und einfach bedienbar

Support

++
nur englischer Support, aber größere,
internationale Community
+
Support in deutsch, Partnernetzwerk nur im deutschsprachigen Raum

Erweiterungen

++
viele Erweiterungen,
nicht qualitätsgeprüft
++
weniger Erweiterungen,
qualitätsgeprüft

Internationalität

+++

weltweite Verwendung
+
bisher deutschsprachige Länder,
immer mehr Ausweitung in Europa

Marketing 

+
eher datenorientiertes System
mit wenig Marketing-Voreinstellungen
+++
SEO Einstellungen und Erlebniswelten
vereinfachen Marketing

Kosten

+
Gefahr hoher Wartungskosten
durch Komplexität
++
für wenig Geld schon ausgereifte Lizenz

Interesse geweckt? Kontaktieren sie uns einfach!

Über 8mylez

✓ 27 Mitarbeiter

✓ Shopware Solution Partner

✓ 22.000+ Plugin Downloads

✓ 160+ betreute Shops

✓ Full-Service Shopware Agentur

✓ 70 Shopware Videos auf Youtube

✓ Alle Shopware Zertifizierungen

Unsere Partner
© 2021 by 8mylez GmbH //  Impressum + Datenschutz